Chronik

Als Tom Sesto im Herbst 1969 immer wieder auf dem Freiplatz der Waldramer Volksschule Basketball spielte, gesellten sich mehr und mehr Jugendliche aus der Umgebung dazu. Darunter waren so berühmte Leute wie Josef Brustmann und Pele Kunzmann.

 

Der damalige "DJK-Boss" Franz Mayrhofer ermunterte den gebürtigen Amerikaner doch eine Abteilung Basketball zu gründen. Als dann im Rahmen der Schulerweiterung die Sporthalle gebaut wurde, waren die Voraussetzungen dafür geschaffen. Anfangs kamen eine Handvoll junger Männer immer dann, wenn das Fernsehprogramm nichts besonderes bot.

Parallel dazu meldete die Volksschule Waldram Mädchenmannschaften zum Wettbewerb "Jugend trainiert für Olympia". Sie wurden sehr erfolgreich trainiert von dem Lehrer Tom Sesto.

 

Immer wieder nahm der Trainer eine Gruppe Basketballerinnen mit nach München, wo die Damen und Herren der SG München in der Bundesliga spielten. In den Spielpausen zeigten sie dann ihr Können. Ein Münchner Trainer wurde auf sie aufmerksam und ermutigte Tom Sesto, diese Mannschaft für die Punkterunde anzumelden.

 

1984 starteten die Mädchen der damaligen C-Jugend in der Kreisliga. Später kam dann noch eine Damenmannschaft und eine männliche A-Jugend dazu. Der Zuwachs in der Abteilung stieg stetig an. Da es aber leider nicht genügend Trainer gab, konnten nicht alle in der Punkterunde spielen.

 

In den folgenden Jahren fand ein gegenseitiger Austausch mit Basketballern aus Vichy, Frankreich, statt. Man nahm auch an verschiedenen Turnieren teil, unter anderem in Oberwaltersdorf bei Wien.

 

1990 stiegen die Damen in die Oberliga auf. Das war der größte Erfolg, den die Abteilung erreicht hatte.

 

2005 ging dann die Ära der Basketballdamen zu Ende. Mit einem Sieg gegen den SV Germering am 15.3.05 verabschiedeten sich die Damen aus beruflichen und privaten Gründen vom Leistungssport. 

 

2008 spielen 4 Mannschaften in der Punkterunde. Die Herren trainiert von Tom Sesto jr., U18 männlich mit ihrem Trainer Marc Sesto, U16 gemischt, die von Andrea Burkhardt trainiert wird und die U12 gemischt, mit ihrer Trainerin Stefanie Zarnow.

 

2014 ging die Ära unter Tom Sesto zu Ende. Er trat in den wohlverdienten Ruhestand um mehr Zeit für seine Hobbys zu haben. Danach übernahm Thomas Vollherbst die Leitung der Abteilung.

Instagram: #djkwaldram

Facebook: @djkwaldram