Chronik

50 Jahre DJK Waldram heißt auch 33 Jahre Tennis !!!

 

Nachdem am 17.08.1973 genau 24 Tennisinteressierte in der Gastwirtschaft "Frühlingsgarten" in Wolfratshausen den Entschluss gefasst hatten, am Sportplatz in Waldram eine Tennisanlage zu errichten, ging es relativ zügig voran.

Mit viel Eigenleistung, wenig Zuschuss sowie harter Rodungsarbeit wurde die Anlage planiert, aufgesandet und betriebsfähig gestaltet. Schon 1975 waren dann unsere drei Plätze spielbereit, doch tauchten dann rasch Probleme in Sachen Lärmbelästigung und Emissionsschutz auf, die einige Auseinandersetzunen mit sich brachten und die damals Zuständigen, nämlich 1. Vorstand Franz Mayrhofer, später Fritz Supf und Abteilungsleiter Werner Wamsler intensiv "in Behördentrab" brachten. Das Problem wurde schließlich durch einen finanziellen Kraftakt der "autonomen Abteilung" gelöst, in dem unter der Abteilungsleitung von Heinz Bröker die geforderten Lärmschutzmaßnahmen durch eine Schallschutzwand  mit weiterführenden Erdwall zur Zufriedenheit von Anliegern und Behörden durchgeführt wurden. Der spätere 1. Vorstand der DJK, Heinz Bröker, war es auch, der es mit der ihm eigenen Hartnäckigkeit erreichte, dass wir im Jahre 1987 unser Tennisclubheim einweihen konnten. An größeren Unkosten kam auf die Abteilung noch die Überholung der Plätze im Jahre 1994 zu, die bereits vom damaligen Vorstand Werner Henschelchen, heutiger 1. Vorstand des Hauptvereins, geleitet wurde. Im Jahr 2000 wurde unsere Tennisanlage käuflich erworben, die dazu notwendigen Darlehen sind durch die Abteilung Tennis inzwischen zurückbezahlt worden, so dass wir schuldenfrei und mit eigenen Plätzen in die Zukunft sehen können.

 

Sportlich kann die Abteilung auf sehr erfreuliche Ereignisse zurückblicken. Erstmals nahm im Jahre 1977 eine Herrenmannschaft an den Medenspielen teil. In den 80er Jahren stiegen unsere Jungsenioren mehrmals auf und schafften  1988 sogar den Sprung in die Bezirksklasse 2. Die sportlichen Höhenflüge unserer Tennisabteilung wurden aber mit der Zeit eher bescheidener. Die erste Mannschaft löste sich Anfang dieses Jahrtausends auf und erst für die Spielzeit 2008 hat sich wieder eine Herren I Medenmannschaft gefunden. Wir freuen uns, dass dies wieder möglich geworden ist. Seit etlichen Jahren befinden sich die Mannschaft Damen 30 und Herren 30 im Spielbetrieb, in der Saison 2008 wurde eine Herren 40 Mannscahft neu gemeldet, sodass sich die Anzahl unserer Medenspielmannschaften im Erwachsenenbereich seit letztem Jahr von 2 auf 4 verdoppelt hat. Ebenso spielen einige Jugendliche und Kinder unseres Vereins im Alter von 10 - 14 Jahren in Spielgemeinschaft mit dem TC Wolfratshausen die Punktspielrunde. Wir freuen uns in diesem Jahr auf unserer traumhaft schön gelegenen Anlage wieder Jugendspiele austragen zu dürfen.

 

Allen Mannschaften wünschen wir Spaß am Spiel, einen guten Zusammenhalt und viel Erfolg.

 

Grundsätzlich ist die Geselligkeit mit den sportlichen Aktivitäten in unserer Abteilung gleichwertig. Zu diversen Anlässen wird offiziell und noch häufiger spontan und ohne große Ankündigung gefeiert. In den letzten Jahren hat sich unsere gemütliche "Tennishütte" zu einen echten Treffpunkt für die DJK entwickelt, da die meisten Mitglieder unserer Abteilung auch in anderen Abteilungen der DJK aktiv sind.

 

Die Tennisabteilung ist somit auf einem guten Weg, auch wenn die Topzeiten des Tennissports in den 80iger Jahren mit Steffi Graf und Boris Becker als Zugpferden sicherlich vorbei sind. Die Mitgliederentwicklung unserer Abteilung ist stabil, dennoch würden wir uns über das ein oder andere neue Mitglied natürlich sehr freuen. 

Instagram: #djkwaldram

Facebook: @djkwaldram